Angelurlaub in Deutschland - TUI base64Hash Angelurlaub in Deutschland - TUI
Angelurlaub in Deutschland

Inspiration und Tipps

Deutschland
Jederzeit
Gäste
Deutschland
Jederzeit
Gäste

Angelurlaub in Deutschland: Inspiration & Tipps

Angelurlaub in Deutschland

Wer nach einer Destination für einen Angelurlaub in Deutschland sucht, wird schnell fündig: Egal, ob die Mecklenburgische Seenplatte, der Jasmunder Bodden auf Rügen, der Spreewald oder die Seen im bayerischen Alpenvorland – gute Voraussetzungen für das Hobby gibt es vielerorts. TUI Villas vermittelt zahlreiche Ferienunterkünfte, die auf die Bedürfnisse der Angelurlauber ausgerichtet sind. Gemütliche Häuser sowie Hütten liegen oft in unmittelbarer Nähe zu Angelplätzen.

Angelurlaub in Deutschland direkt am See in Mecklenburg und Brandenburg

Deutschlands Angelparadies schlechthin ist die Mecklenburgische Seenplatte. Hunderte Binnengewässer laden in der Region zu aktiver Freizeitgestaltung ein. Vom Schweriner See über die Müritz bis hin zum Tollensesee warten perfekte Voraussetzungen zum Angeln auf die Urlauber. Einen offiziellen Angelschein benötigt man hierfür nicht. Vor Ort kann unkompliziert eine 28 Tage gültige Lizenz erworben werden. Ähnlich ist die Lage auf brandenburgischer Seite, wo die Gewässer der Uckermark und des Havellands äußerst fischreich sind. Im Wasser fühlen sich unter anderem Hechte, Karpfen und Schleien wohl. An der Ostseeküste sind die Brackwassergebiete von Usedom und Rügen ein lohnenswertes Reiseziel. Dort können auch Salzwasserfische geangelt werden, die Sie dann in der Küche Ihrer Ferienwohnung nach Ihrem Lieblingsrezept zubereiten.

Angelurlaub in Deutschland an Bayerns Gewässern

Das Voralpenland fasziniert mit seiner traumhaften Mischung aus klaren Seen und den schneebedeckten Berggipfeln am Horizont. Im Chiemsee sind circa 33 Fischarten beheimatet. Die Bekannteste ist die Renke, die in vielen Gaststätten entlang dem Ufer traditionell am Spieß gegrillt wird. Darüber hinaus sind Seeforellen, Aale, Brachse, Seesaiblinge, Barsche, Hechte und Zander vertreten. Neben dem Chiemsee ist es erlaubt, an den nahegelegenen Gewässern Hart- und Simssee zu angeln. Gegen Vorlage eines Angelscheins kann vor Ort die Lizenz in einer der Verkaufsstellen erworben werden. Diese gestattet Ihnen das Fischen vom Ufer und vom Boot aus. In der Nähe des Märchenschlosses Neuschwanstein zieht es viele Feriengäste mit diesem Hobby an den Forggensee, im Allgäu ist der Große Alpsee ein echter Hotspot für Angler. Das nördliche Bayern beziehungsweise das Frankenland wartet mit dem Großen Brombachsee auf.

Viel Komfort während des Angelurlaubs in Deutschland

TUI Villas bietet für Ihren Angelurlaub in Deutschland hochwertige Ferienhäuser direkt am See. Meist müssen Sie nur wenige Schritte gehen, um die Rute ins Wasser halten zu können. Die Unterkünfte sind individuell gestaltet und verfügen oft über Annehmlichkeiten wie einen Garten und Grill.

Mehr Inspiration für den nächsten Angelurlaub:

image-tag